Herzlich Willkommen

Hier geht es also um Fotografie, das lässt sich schnell erahnen. Doch wie kam es dazu?

2008 wollte ich - übrigens wohnhaft in Köln, Baujahr 79 - bei meiner großen Leidenschaft, dem Windsurfen, zur Abwechslung brauchbare Fotos „shooten“.
So kam die erste hochwertige Kamera ins Haus. Schnell fand ich auch abseits des Surfens immer mehr Spaß an diesem Fotosystem, insbesondere in der Natur. Das Element Wasser spielt auch bei meiner Fotografie eine große Rolle.

Die ersten Jahre habe ich mich viel mit der Hardware sowie den Fototechniken beschäftigt und einiges ausprobiert, hauptsächlich in der Tierfotografie. Technisch gibt es einfach sehr viel zu lernen. Der Fokus lag meist darauf, Motive möglichst groß und detailreich abzubilden.

Seit 2013 würde ich die Art, wie ich mit der Kamera umgehe, allmählich als Fotografie bezeichnen 😉 und seit 2016 arbeite ich in Form kleiner Projekte sehr ambitioniert mit einem hohen Zeitaufwand und konzentriere mich seither auf eine nach professionellen Maßstäben ausgerichtete Umsetzung der Motive. Mittlerweile mit dem Schwerpunkt auf Landschaften und deren Details.

Alle größeren Reisen und Foto-Abenteuer im Ausland erlebe ich gemeinsam mit meiner Freundin Christina. Sie teilt die Leidenschaft zur Natur und hat mich von Beginn an bei der Fotografie unterstützt. Daher haben wir auch diese Website gemeinsam erstellt.

Meine Einstellung zur Fotografie spiegelt sich in einem Zitat eines bekannten amerikanischen Landschafts-Fotografen, Ansel Adams (1902-1984), wider:

"Twelve significant photographs in any one year is a good crop".

Auch wenn ich aktuell in der Praxis deutlich mehr Bilder produziere und an der Signifikanz weiter arbeite (...), kann ich mich inzwischen mit dieser Philosophie sehr gut identifizieren. Seitdem ich meine Motive deutlich kritischer auswähle und mich mit weniger Szenen eine längere Zeit beschäftige, bieten sich ganz andere Möglichkeiten in der Fotografie. Das bedeutet zwar in der Praxis, dass man häufig viele nette Motive links liegen lässt und die Zahl der produzierten Bilder deutlich sinkt, aber mit zwölf wirklich guten Bildern im Jahr wäre ich weiterhin sehr zufrieden.

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim Durchstöbern der Bilder und einen schönen Tag!

Beste Grüße aus Köln,

Thomas