· 

"Was für eine Tour"

Wir haben nun Mitte Oktober und der Herbstanfang zeigte schon einige "goldene" Herbsttage. Mittlerweile war ich schon drei Mal in Belgien und habe mir viele weitere Flecken des "Hohen Venns" angesehen sowie des unter Naturliebhabern beliebten und ursprünglich anmutenden Flusses "Hoegne".

Besonders angetan hat es mir ein kleines Waldstück im "Hohen Venn", dass ich gemeinsam mit den zwei Fotofreunden Rolf Schnepp und Franz Rongen besuchen konnte. Es war sehr nebelig an diesem Tag und die Strecke führte (noch in der Dunkelheit vor Sonnenaufgang) teils über tiefen Morast zum Ziel. Dort angekommen wurden wir aber mit faszinierenden Formen und einer tollen Lichtstimmung belohnt.

Ich fange deshalb die Bildserie mit dem ersten Bild jenes Tages an, das noch vor Sonnenaufgang entstand.

Viel Spaß damit und viele Grüße,

Thomas

Durch den Frühnebel kamen die ersten Farben in Pastell hervor (B197)
Durch den Frühnebel kamen die ersten Farben in Pastell hervor (B197)
Die Formen waren teils sehr skurril (B196)
Die Formen waren teils sehr skurril (B196)
Zurück zum Morgen: auch nach Sonnenaufgang war die Nebelstimmung noch faszinierend, zumal die Landschaft in diesem Hochmoor auch im Oktober noch tolle Farben zeigte (B195)
Zurück zum Morgen: auch nach Sonnenaufgang war die Nebelstimmung noch faszinierend, zumal die Landschaft in diesem Hochmoor auch im Oktober noch tolle Farben zeigte (B195)
Spinnen und Spinnennetze gab es viele... eigentlich nichts für Insektenphobiker wie mich, dennoch wollte ich mein neu angeschafftes Makro-Objektiv in die Hand nehmen und versuchte mich an diesem Motiv (B194)
Spinnen und Spinnennetze gab es viele... eigentlich nichts für Insektenphobiker wie mich, dennoch wollte ich mein neu angeschafftes Makro-Objektiv in die Hand nehmen und versuchte mich an diesem Motiv (B194)
Was die Formen anging, so bildete man sich ein, teils mehr zu erkennen, als nur durch Waldbrand abgestorbenes Holz ;-) (B193)
Was die Formen anging, so bildete man sich ein, teils mehr zu erkennen, als nur durch Waldbrand abgestorbenes Holz ;-) (B193)